RB057q – Monowelle von und mit Jan @Finariel Gruber

Monowelle Podcast auf Twitter

Monowelle die Homepage

Monowelle RSS Feed für den Podcatcher

Jan auf Twitter

Download mp3

 

 

 

Advertisements

11 Kommentare zu “RB057q – Monowelle von und mit Jan @Finariel Gruber

  1. Als Mitorganisator des österreichischen Podcasting Meetups sehe ich die Lage nicht so tragisch. 130 von uns haben sich schon per Meetup https://www.meetup.com/de-DE/Podcasting-Meetup-Osterreich/events/236959538/ gefunden und auf unserer noch recht neuen Seite, auf der wir eine Sammlung der Podcasts aufbauen: https://www.podcasterei.at/podcasterinnen/
    Bei der letzten Subscribe waren wir Österreicher_innen mit 15 Leuten dabei.

    Gefällt mir

    • Seh ich ganz genauso – ganz im Gegenteil eben – ich sehe da viel Neue neben den einigen etablierten. Ich hab das Gefühl dass es aktuell da nen kleinen Sturm gibt – und das finde ich super. Ich unterstrich ja auch in meiner Aussage, dass viele Leute da sind und man den „Neuen“ einfach helfen sollte – was ich gerne tue und weiter mehr tuen möchte 😉

      Gefällt mir

  2. Ich denke hier liegt ein Missverständnis vor, dass heute auch auf Twitter bereits auf kam – und ich gerne auch hier nochmal kommentieren möchte.

    Ich sagte es gibt mMn wenig etablierte Podcaster im Vergleich zu der großen Menge die wir auf Meetups erleben die gerne anfangen würden, für die das aber noch eine große schwarze Box ist und eine anscheinend unüberwindbare Hürde. Und hier würde ich gerne helfen. Viele von den Interessierten bräuchten nur nen leichten Tritt und ne große Hand. Ich habe das Gefühl in der Szene hier lokal geht gerade sehr viel weiter und da möchte ich auch da sein. Ich denke wir wollen alle das gleiche – mehr gute Podcasts – und ich denke wir, die die schon etwas publiziert haben, können und sollten hier mit unserem Wissen zur Seite stehen. Aber ich hab dich auch genauso kennengelernt lieber Thomas – als engagierter, offener Podcaster der auch diese Einstellung hat.

    Ich sagte nicht es gibt keine österreichischen Podcaster, ich hab nur leider nur Walter und Thomas Witzer erwähnt – mich aber auch für alle die ich nicht erwähnt habe jetzt namentlich in der Hitze des Gefechts mal provisorisch entschuldigt. Das galt dann auch für die Biertaucher oder für das DonauTechRadio – die ich beide sehr verehre und sehr sehr lange höre.

    Auf Twitter geht da gerade auch eine kleine Mobilisierung los – die auf einer simplen Falschaussage beruht. Wer bei Minute 17:20 die Aussage findet das es „keine Podcaster“ in Österreich gäbe möge mir das Bitte nachweisen – ansonsten würde ich darum bitten das ganze zu hören, zu hören was ich tatsächlich sage, und weiterhin am gleichen Strang zu arbeiten.

    Ich hab die Chance genutzt eine wachsende Szene auf einem Live Event zu erwähnen – und das ist ein einsetzen für die Szene – und den Spirit zb. wegen durch die vielen Paten und die Beachtung die wir erhalten (Unsubscribe) zu loben. Ob ich jetzt sagte „handvoll“ bekannte, oder „100“ bekannte ändert nichts daran – nichts daran dass es da noch mehr gebe denen wir helfen und weiter helfen können.

    Gefällt mir

  3. Hallo Jan,

    erst einmal Gratulation zu deinem neuen Projekt. Das gefällt uns echt super. Ein neuer Star am Personalpodcasthimmel :).
    Zum Thema Missverständnisse bei Twitter kann man doch nur sagen, wenn man sich das ganze mal genauer anguckt. Da ist ein kleiner Internettroll erwacht und möchte gerne die Podcastcommunity aufmischen. Da solltet ihr alle an einer Leine ziehen und den Troll einfach mal ignorieren und blocken bei Twitter. Dann ist da ganz schnell Ruhe :). So einer braucht nur Aufmerksamkeit. Die Leute die sowas unterstützen, leider auch manchmal. Deswegen macht eure tollen Podcast weiter und ignoriert den Troll.

    liebe Grüße von

    Den Podcastfreunden

    Gefällt mir

  4. Eskalation sah ich nur insofern, als dass da sehr sehr viele Tweets raus gingen und ich das gesammelt beantworten wollte. Vor allem weil das Ganze hier ja auch für Kommentare sorgte =)

    Beim nächsten Meetup kann ich leider nicht dabei sein, aber bald mal dann gerne =)

    Anscheinend handelt es sich um einen Troll ja, der auch schon im Rahmen der NOTP auffiel auch etwas gegen andere gewettert hat.

    Seis wies sei, ich hoffe damit die Sache bewenden zu können – freu mich auf ein paar Bier mit euch und vielen vielen Dank an die Podcastfreunde für die Wünsche =)

    Gefällt mir

  5. Habe mir das jetzt auch mal angehört, was Du im Podcast sagst.

    Am 18/02/2017 im Podcast NOTP bei min 17:27
    Jan: „ In Wien (Österreich) baut sich so langsam eine Szene auf , da gibt es noch nicht so viel „

    Vor einem Jahr am 06//02/2016 wars Du Jan auf den Podcasting MeetUp Österreich #3 im metalab, Wien.
    Link anbei der TeilnehmerInnen :
    https://www.podcasterei.at/meetups/2016-02-06-protokoll-3.meetup.htm

    Eine Verdrehung von Tatsachen?
    Jetzt nach einem Jahr von einer im Aufbau befindlichen Szene zu sprechen, ist schon respektlos, der Szene gegenüber.

    Am 18/02/2017 im Podcast NOTP bei min 17:37:
    Jan: „und im Endeffekt sonst so großartig vielmehr aus Wiener Szene oder österreichischer Szene gibt es garnicht „

    Frage mich wirklich wie Jan kommst Du auf so eine Aussage?
    Und wieder verdrehts Du die Tatsachen, wo Du doch am 06//02/2016 auf dem Podcasting MeetUp Österreich #3 warst und am 04/06 2016 auf der UNSUBSCRIBE (in Wien) warst.

    Auch jetzt bei Min 18:00 kann man nur ungläubig den Kopf schütteln.

    18/02/2017 im Podcast NOTP bei Min.18:00
    Jan: „Nur bei Diesen Meetups sitzen Teilweise 30 – 40 Leute die sagen ich hätte da eine Idee, die dann Leute wie den tweezer oder wie mich, oder der Walter Bodingbauer ansehen und mit so einbischen grossen golden Kälber mit grossen Augen So ich hab da eine Idee und wie mach ich aus Idee Postcast.“

    Erstmal Jan, Dein Walter Bodingbauer heisst Lothar Bodingbauer !

    Bei der Teilnehmerin /er Liste des Podcasting MeetUp Österreich #3 wo Du mit dem tweezer und mit dem Lothar Bodingbauer anwesend warst, waren über 20 Teilnehmerin /er von denen 3-4 keine Podcaster waren.
    Wie geht dass, das Du da, 10mal so viel Leute siehst, die Dich mit grossen Augen ansehen und Dir einen Podcast machen wollen?
    Link :
    https://www.podcasterei.at/meetups/2016-02-06-protokoll-3.meetup.html

    So dann noch was zu Kompetenz !

    18/02/2017 im Podcast NOTP bei Min: 18:48
    Jan: „Da fehlt es teilweise an Kompetenz“

    Das ist ja die schalende Watschn an alle Teilnehmerin /er der UNSUBSCRIBE (in Wien) und der Österreichischen Podcast Szene.

    Hier nochmals der Kompetenz Link der Österreichischen Podcast Szene:

    https://www.podcasterei.at/podcasterinnen/

    Darunter sind auch. 3 Podcastpaten.in , der ersten Stunde!
    Die kannst Du ja dann in einem der nächsten MeetUp´s Österreich kennen lernen.
    Und in Zukunft die Podcast Szene Österreich nicht so von oben herab, klein reden und den Podcaster-innen in Österreich mit etwas mehr Respekt entgegen treten, und die Tatsachen nicht so verdrehen.
    Wo Du es doch durch Diene Teilnahme an dem Podcasting MeetUp Österreich #3 und der Unsubscribe (in Wien) besser wissen müsstest.

    Gruß
    Gregor

    Gefällt mir

    • Ich akzeptiere die Aussage, kann aber letztlich nicht mehr als es klar zu stellen und mich dafür zu entschuldigen. Das habe ich hier danach noch schriftlich und auch in meinem Podcast. Wenn du das dann immer noch als „von oben herab“ sehen willst respektiere ich das, kann eine live Aufnahme die dann veröffentlicht wurde aber dennoch nicht mehr wiederrufen oder relativieren als ich das habe.

      Die Argumentationskette ist mir etwas zu steil – alles auf das dritte meetup zu stützen nur weil da die von mir angesprochenen Podcaster auch waren – naja.

      Letztlich sollte die daraus resultierende Aktion für alle positiv sein, oder? Die Erkenntnisse das man helfen will. Ich bin zwar der Meinung das jeder nur hilft weil er das Gefühl hat dass da auch Leute sind die die Hilfe annehmen könnten (und wie viele ist letztlich egal) aber ok 😉

      Und das die Szene nicht so weit ist wie in Deutschland – egal ob viele Podcaster oder nicht – da bleib ich ohnedies dabei – und da lass ich mich gern auf jede lange, sachliche, Diskussion ein. Auf das Twittergeflame eines Ei’s (Synonym für Twitter Anonyme ohne Profilbild) künftig so oder so nicht mehr. Was als das bringen soll außer die Szene zu spalten weiß ich letztlich ohnedies nicht – aber nicht mit mir

      Ps den Link auf die Liste mag ich bitte nicht noch mal um die Ohren geschmissen bekommen. Ich kenne sie. Bin selbst darauf. Vollständig ausgefüllt. Und das schon vor der NOTP Aufnahme.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s